Marco ist Trainer der Radyoungster und begleitet die Nachwuchsathleten auf dem Rad und im Athletiktraining. Marco ist C Trainer Radsport und leitet während seines eigenen Trainings auch gern die Erwachsenen an.

Marco Düwell
Trainer Radyoungster + Radmaster
marco.duewell@team-radsport.de
Philipp betreut in unserem Team das Training der Radyoungster. Er ist lizensierter A-Trainer Radsport und war selbst Amateurradrennfahrer. Zu Trainingsplanung, Krafttraining oder Sitzoptimierung und Verbesserung der Aerodynamik werden auch die Radmasters von ihm beraten. Er führt auch Leistungsdiagnosen durch.
Philipp Vogelgesang
Trainer Radyoungster + Radmaster
philipp.vogelgesang@team-radsport.de

Kinder ab 8 Jahren trainieren bei den Rad Youngsters. Die Kinder dieser Altersklasse fokussieren sich auf den Radsport, der durch ein allgemeines Athletiktraining und Spiel und Spaß in der Halle ergänzt wird. Die Radsportausbildung umfasst mehrere Disziplinen: Rennrad, Bahnrad, MTB und Cyclocross sowie Wettkämpfe. Das Rennradtraining findet auf den Radwegen und ruhigen Straßen in und um Greifswald statt. Die Kleinsten trainieren zum Beispiel auf der Asphaltrunde der Festspielwiese. Zum Bahnradtraining wird im Sommer am Wochenende auch öfter mal die einzige Radrennbahn MVs in Rostock genutzt. Das Team verfügt über einen Teambus in dem die Kinder samt Rädern zu den Wettkämpfen und zum Bahntraining transportiert werden können. Im Winter trainieren die Kinder auf den eigenen Rädern im Wald oder bei schlechter Witterung im Rollenraum des Vereins. Die U15 trainiert auch auf den Cyclocrossrädern des Vereins.


Die Kinder und Jugendlichen haben außerdem die Möglichkeit in den Winterferien an einem Skilager, in den Osterferien an einem Radtrainingslager sowie einer Sommerferienfreizeit mit Hochseilgarten oder anderen Aktivitäten wie Pumptrackfahren teilzunehmen.


Der Verein stellt auf Wunsch gegen eine Leihgebühr ein Rennrad sowie ein umfassendes Radbekleidungsset. Bahnräder werden für das Bahntraining kostenfrei ausgegeben. Der Radsport ist somit für die Kinder trotz des hohen Materialbedarfs nicht mit hohen Unkosten verbunden, da die Eltern nicht gleich ein Rennrad und Bekleidung anschaffen müssen. Für interessierte Kinder besteht die Gelegenheit für ein freies Probetraining. Einen Monat lang können sie austesten, ob das Training Spaß macht, bevor sie über eine Mitgliedschaft entscheiden.

  1. banner-2
  1. bild-1
  2. bild-4
  3. bild-5
Bevor Euer Kind an einem ersten Schnuppertraining teilnimmt, schreibt uns einfach über das untenstehende Formular eine Nachricht, bspw. wann Ihr beabsichtigt vorbeizukommen, etc... Wir geben Euch Rückmeldung, bspw. ob Kapazitäten frei sind und das Training zu diesem Termin auch stattfindet. Habt Ihr Euch bereits entschieden, unserem Radteam beizutreten, dann downloadet Euch einfach den Mitgliedsantrag, druckt diesen aus und gebt den ausgefüllten Antrag beim nächsten Training dem jeweiligen Trainer in die Hand. Alternativ kann der Antrag auch in der Geschäftsstelle der HSG Uni Greifswald e.V. abgegeben werden.
Image CAPTCHA
Gebe den abgebildeten Code ein.

Interessierte Kinder können nach vorheriger Anmeldung kostenlos am Schnuppertraining teilnehmen - die Halle, die anderen Kinder, uns Trainer kennenlernen und schauen ob sie sich wohl fühlen. Spätestens nach vier Wochen sollten sich Interessenten dann über eine Mitgliedschaft entschieden haben.

Bei der ersten Trainingseinheit können Sie als Eltern gerne Ihrem Kind zuschauen und dem Training beiwohnen, generell findet der Sport jedoch ohne Eltern statt.

Die optional jährlichen Kosten für Kinder der Radyoungster-Trainingsgruppe belaufen sich aktuell auf 159.00 Euro [ohne Leihrad] und 259.00 Euro [inklusive Leihrad].

Mehr Informationen zu den Beitragskosten der Radsportabteilung können hier nachgelesen werden: → Beitragssätze Team Radsport
Für den Hallensport bitte mitbringen:

→ Hallenschuhe
→ Sportkleidung (bequeme Hose und T-Shirt)
→ Wasser zum Trinken

Da unsere Zeit knapp bemessen ist, sollten alle Kinder rechtzeitig zum Umziehen da sein. Wenn die Kinder alleine beim Sport bleiben, so bitten wir um rechtzeitiges Erscheinen der Eltern zum Ende der Sportstunde. Für die Trainer endet die Aufsichtspflicht mit der Verabschiedung beim Sport. In den Schulferien findet das Training nur nach Absprache statt, da die Hallen teilweise geschlossen sind.